wandern

Vulkanpark Eifel

Lava, Layen und Wanderlust, 8 Tage

Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau

Im östlichen Teil der Eifel - diese Region ist von den Flutfolgen überhaupt nicht betroffen - wandern wir auf Traumpfaden durch schönste Naturräume: Bims, Tuff und Basalt haben eine abwechslungsreiche Landschaft mit vielen Vulkankegeln und botanischem Reichtum geschaffen. Während der Laacher See und tief ins Vulkangestein eingeschnittene Flussläufe - so das Tal der Nette - mit schönen alten Buchenwäldern bewachsen sind, sind auf den Höhenzügen interessante Trockenrasen entstanden. Das Kloster Maria Laach, die prächtige romanische Basilika im Ringwall des Laacher Sees, verschmilzt mit ihrer Umgebung zu einer harmonischen Einheit, die ihresgleichen sucht - wir werden es besuchen. Einen weiteren Höhepunkt bietet das mittelalterliche Städtchen Monreal mit Fachwerkhäusern und steinernen Brücken in malerischer Lage im engen Elztal.

Die Ost-Eifel

zwischen dem Rhein bei Koblenz, den Orten Mayen und Mendig und dem Laacher See ist durch heftigen Vulkanismus vor vielen Jahrtausenden entstanden. Schon Kelten und Römer erkannten die besonderen Eigenschaften von Lava und Tuffgesteinen und schlugen Mühlsteine aus dem rauen Gestein, später wurden Backofensteine geformt. Zahlreiche Steinbrüche - sogenannte Layen - zeugen bis heute vom intensiven Abbau. In Andernach wurden die Produkte über den Rhein verschifft und weithin verkauft.

Unterkunft und Verpflegung

Ein idealer Ausgangspunkt für alle Ausflüge ist das Eifeler Städtchen Mayen. Wir wohnen für diese Wanderwoche in einem kleinen familiengeführtem Hotel in der Nähe des Ostbahnhofs. Das kleine Hotel wird von der Familie in dritter Generation sehr liebevoll geführt. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und verfügen über TV, Telefon und eigene Dusche/WC.
An allen Tagen werden wir mit einem vielseitigen Frühstück verwöhnt. Am Anreise-Abend wird uns im Hotel-Restaurant ein Willkommens-Menü serviert. Für die anderen Abende stehen verschiedene Restaurants und Imbisse in Mayen zur Verfügung, teilweise kann auch in den besuchten Orten in besondere Restaurants eingekehrt werden (nicht im Reisepreis enthalten). An allen Tagen gibt es mittags Einkehrgelegenheiten, oder es kann gepicknickt werden.

Wandern - im gemütlichen Tempo

Bei dieser Tour bieten wir einfache Wanderungen auf Traumpfaden und guten Waldwegen an, von 7 bis 12 km Streckenlänge mit maximal 250 Höhenmeter aufwärts und 350 Höhenmeter abwärts, sowie mehrere Stadtrundgänge. Die längere Wanderung am 5. Tag mit 17 km Streckenlänge und 440 HM aufwärts / 560 Höhenmeter abwärts kann auf 11 km und weniger Höhenmeter durch eine Rückfahrt mit dem Bus verkürzt werden.

Reiseleitung

Axel Neuhaus ist seit seinem Biologie-Studium in Bonn von der Eifel begeistert. Die Spurensuche im Vulkangestein und die vielfältigen Lebensräume der Osteifel, sowie der Kontakt zu den Menschen vor Ort sind für ihn perfekte Zutaten für eine wunderbare Reise. Mit jeder neuen Durchführung der Reise wächst ihm die Region mehr ans Herz.

Anreise

Wir empfehlen die Anreise per Bahn, denn Mayen ist über Koblenz und Andernach gut an das deutsche Intercity-Bahnnetz angeschlossen. Die Anreise sollte möglichst bis 16:30 Uhr erfolgen, das Hotel liegt fußläufig nah am Mayener Ostbahnhof.
Das Hotel verfügt nicht über Parkplätze, es kann aber in den Nebenstraßen des Wohnviertels ohne Gebühren geparkt werden. Da die Reise komplett mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführt wird, ist ein Auto während der Reise nicht nötig. Wir unterstützen gern bei der Organisation der Anreise und bei der Bildung von Fahrgemein­schaften.

Unterwegs - die Reise GmbH
Tel.
0531 347427
Fax
0531 344401
E-Mail

Termine und Preise

von bis Plätze Preis
05.05.23 12.05.23 noch buchbar 940,00 Anfrage senden  

07.07.23 14.07.23 noch buchbar 965,00 Anfrage senden  

08.09.23 15.09.23 noch buchbar 940,00 Anfrage senden  

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit eigener Dusche/WC in einem kleinen Hotel in Mayen
  • 7x Frühstücksbüffet und 1 Begrüßungs-Abendmenü
  • 6 geführte Ausflüge und Wanderungen laut Programm
  • Fahrten mit der Bahn, Linienbus
  • Schifffahrt auf dem Rhein von Andernach zum Naturschutzgebiet Namedyer Werth (Kaltwasser-Geysir)
  • Eintrittsgelder Lava-Dome & Felsenkeller in Mendig, Erlebniswelten Grubenfeld in Mayen, Geysir Andernach
  • Führung mit Experten in Lava-Dome & Felsenkeller in Mendig
  • Qualifizierte Reiseleitung

Zusätzliche Leistungen

  • Einzelzimmer (einfache Zimmer): 80,00 €
  • Einzelzimmer (komfortablere Zimmer): 150,00 €
  • Doppelzimmer zur Einzelnutzung: 220,00 €
  • An-/Abreise nach/ab Mayen

Nicht enthaltene Leistungen

  • Mittagsverpflegung und 6x Abendessen

TeilnehmerInnen

  • Min. Teilnehmerzahl: 8
  • Max. Teilnehmerzahl: 18

Downloads

13
  • Korfu - Reisebeschreibung 2016 (.pdf)
  • Korfu - Katalogseite 2016 (.pdf)

Reiseinfo drucken

drucken

Programmhinweise

Diese Reise ist im Allgemeinen für Menschen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet. Bitte sprecht uns im Einzelfall dazu gern an.

Generelle Hinweise

Diese Reise wird von einem befreundeten Reiseveranstalter durchgeführt, Beratung und Buchung über UNTERWEGS. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Reiseveranstalter die Reise bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn absagen.