Home Impressum Kontakt



Unterwegs - die Reise GmbH
Tel. 0531 347427
Fax 0531 344401
E-Mail reisen(at)unterwegs.eu
Reisebeschreibung Reiseimpressionen Reiseverlauf

Kuba Trekking 
Die Vielfalt Kubas aktiv entdecken, 16 Tage

Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau

Die Reise ist ideal für alle, die Cubas landschaftliche und kulturelle Vielfalt aktiv und intensiv erleben möchten. Es hat sich inzwischen herumgesprochen: Cuba verfügt über zauberhafte Landschaften mit einer außerordentlich hohen Vielfalt der Ökosysteme und einer sehr abwechslungsreichen Topographie. Doch obgleich sich der Tourismus in Cuba während der vergangenen Jahre stark entwickelt hat, sind die Schönheiten der cubanischen Natur nach wie vor nur schwer zugänglich.

Reiseüberblick

Die 16-tägige Tour „Cuba Trekking“ ist – neben dem Aufenthalt in Havanna – im Wesentlichen in drei Programmschwerpunkte unterteilt:
Der erste Teil der Reise führt uns durch den Westen Cubas. Hier erwartet uns zum Auftakt das Mittelgebirge der Sierra del Rosario, die als einzigartige Naturerscheinung unter dem Schutz der UNESCO steht.
Mit dem Bus fahren wir weiter nach Zentralcuba. Die herrliche Mittelgebirgslandschaft der Sierra Escambray (höchste Erhebung 1110 m) und die südliche Karibikküste prägen die Tageswanderungen. Der kubanischen Kultur und dem karibischen Lebensgefühl begegnen wir in Cienfuegos und Trinidad.
Anschließend geht es weiter in den Osten Cubas, wo uns in der Sierra Maestra der Höhepunkt der Reise erwartet: Die Besteigung des Pico Turquino (1.974 m), des höchsten Gipfels auf Cuba, ist unser großes Ziel. Wir können hier erleben, wie sich revolutionäre Vergangenheit und unberührte Naturschönheit vereinigen. Ganz im Sinne von Son und feurigen Salsaklängen genießen wir die Rückkehr in die Zivilisation von Santiago de Cuba und lassen uns von dem Temperament und der afrokubanischen Kultur der einstigen Hauptstadt Cubas mitreißen.
Nach all der Aktivität lassen wir zum Abschluss der Reise die Seele an den langen Stränden von Guardalavaca baumeln und genießen das die Sonne und das türkisfarbene Meer.

Anforderungen

Diese Wanderreise stellt an den meisten Wandertagen mittelschwere Anforderungen. Das Trekking in der Sierra del Escambray sowie der Sierra Maestra ist jedoch sehr anstrengend. Ihr solltet gut trainiert sein und Euch in der Lage fühlen 4 bis max. 8 Stunden Nettolaufzeit bewältigen zu können. Dies gilt insbesondere in der Sierra Maestra, wo vor allem längere Abstiege zu leisten sind. Bedenkt bitte auch, dass das tropische Klima vor allem in den Sommermonaten den Kreislauf und die allgemeine Verfassung zusätzlich teils stark beeinträchtigt. Das Hauptgepäck muss während der Wandertage nicht getragen werden, es wird jeweils zur Unterkunft transportiert, der Rucksack wird nur mit dem Tagesbedarf gepackt.

Unterkunft

Vorgesehen sind überwiegend Übernachtungen in Mittelklassehotels. Bitte beachtet aber, dass während der mehrtägigen Trekkingtouren einfache Unterkünfte zum Einsatz kommen müssen, da in den entlegenen Regionen, in die Ihr per pedes vordringen keine Alternativen existieren.
Die politischen Neuerungen lassen immer mehr Privatwirtschaft in dem sozialistischen Staat zu und so freuen wir uns, Euch auch auf dieser Rundreise Übernachtungen in den authentischen Privatunterkünfte „Casa Particular“ anbieten zu können. Diese Unterkünfte sind in Bezug auf die Zimmer und den Service im Vergleich zu kubanischen Mittelklassehotels mindestens als gleichwertig zu betrachten. Das individuelle Ambiente macht jede Casa einzigartig und vermittelt das typisch kubanische Flair!
Am Ende der Reise seid Ihr in einem 4* Badehotel in Guardalavaca untergebracht. An den kubanischen Stränden gibt es leider (noch) keine kleinen familiengeführten Badehotels, sondern nur All Inclusive Anlagen unterschiedlichster Größe und Ausstattung. Das 4* Hotel Sol Rio Luna Mares ist ein mittelgroßes Hotel mit sehr schönem Strandabschnitt und funktioniert wie alle Badehotels auf Cuba nach dem All Inclusive Konzept. Diese Hotels gehören jedoch auch zu Cuba dazu, auch wenn Ihr den Großteil der Reise sehr naturverbunden erlebt und das Badehotel somit einen sehr großen Unterschied zu den Rundreiseunterkünften bildet.

Gepäckbeförderung

Das Hauptgepäck muss während der Wandertage nicht getragen werden, es wird jeweils zur Unterkunft transportiert und der Rucksack wird nur mit dem Tagesbedarf gepackt. Während der zweitägigen Wanderung in der Sierra Escambray können wir eine kleine Tasche oder Rucksack packen mit den Dingen, die wir für diese beiden Tage benötigen. Diese Tasche sowie der Schlafsack zusammen mit den Zelten, die Verpflegung und die weitere gemeinsam genutzte Ausrüstung werden von unserem lokalen Team zum Ort der Übernachtung gebracht.
Für die Wanderung an sich brauchen wir lediglich einen bequemen Tagesrucksack für Wasser, Proviant, Fotoapparat und eine Regenjacke. Das Hauptgepäck steht Euch dann nach Ende der zweitägigen Wanderung wieder zur Verfügung.
Anders ist es während des Trekkings in der Sierra Maestra. Die während der Trekkingtage persönlich benötigten Dinge müssen im Rucksack selbst getragen werden. Um Euch diese Tage etwas zu erleichtern, lassen wir Deinen Schlafsack von einem Träger zum Refugium transportieren.

Verpflegung

Im Reisepreis inbegriffen ist an jedem Morgen ein Frühstück, so dass Ihr gut gestärkt die Tagesetappen in Angriff nehmen könnt. Die Reise sieht nicht jeden Tag Halb- bzw. Vollpension vor, um Euch den Freiraum für eigene kulinarische Entdeckungen zu lassen und das gesamte Programm flexibler zu halten. Feste Essenszeiten in den Hotels führen zu einem straffen Programmablauf und nehmen Euch die Möglichkeit für spontane Unternehmungen. In den Städten Havanna, Camagüey und Trinidad ist daher nur das Frühstück vorgesehen. In diesen Städten findet Ihr schöne Restaurants, wo Ihr meist besser und günstiger speisen könnt, als in den Restaurants der Hotels. Während der Wandertouren ist selbstverständlich Vollpension vorgesehen. Zur Verpflegung für unterwegs erhaltet Ihr teilweise ein Lunch-Paket vom Hotel. Ansonsten könnt Ihr Euch in der Regel ebenfalls in der Unterkunft mit Proviant und Getränken nach Euren Wünschen versorgen.

Das Klima

Ganzjährig ist mit viel Sonne zu rechnen und vom Meer bläst meist eine erfrischende Brise. Die ideale Zeit für Wanderreisen ist Anfang Oktober bis Anfang Mai, von April bis Mitte November muss mit Temperaturen von teilweise über 30 Grad gerechnet werden. Besonders im Naturpark Topes de Collante erwartet Euch ein sehr angenehmes Mikroklima.



Termine und Preise

von bis Plätze Preis
18.10.17 02.11.17 nicht mehr buchbar 2.995,00 Anfrage senden Buchung

25.10.17 09.11.17 eingeschränkt buchbar / Mindestteilnehmerzahl erreicht 2.995,00 Anfrage senden Buchung

08.11.17 23.11.17 nicht mehr buchbar 3.095,00 Anfrage senden Buchung

15.11.17 30.11.17 noch buchbar 3.095,00 Anfrage senden Buchung

22.11.17 07.12.17 noch buchbar 3.095,00 Anfrage senden Buchung

13.12.17 28.12.17 noch buchbar 3.095,00 Anfrage senden Buchung

20.12.17 04.01.18 noch buchbar 3.095,00 Anfrage senden Buchung

17.01.18 01.02.18 noch buchbar 3.095,00 Anfrage senden Buchung

31.01.18 15.02.18 noch buchbar 3.095,00 Anfrage senden Buchung

14.02.18 01.03.18 noch buchbar 3.095,00 Anfrage senden Buchung

weitere Termine

Leistungen

  • Hochwertiger "Squeezy" Rucksack von dem Ausrüster Tatonka
  • Einreisekarte für Cuba (ersetzt das Visum)
  • Eintrittsgelder für Parks und Besichtigungen
  • Transfers im klimatisierten Kleinbus
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • 2 Tage Vollpension (3. und 11.), 7 Tage Halbpension (2., 4., 6., 7.,10., 12. und 14.), 1 Tag All inclusive im Strandhotel Tag 14
  • Tägliches Frühstück
  • 14 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse (7 x), Privatpensionen (5 x ), 1 x einfache Bergherberge und 1 x Zeltübernachtung
  • Flug mit CONDOR ab Frankfurt bis Havanna, zurück von Holguin

Zusätzliche Leistungen

  • Reiseversicherung
  • Zubringerflüge nach Frankfurt
  • Einzelzimmer (kann in den einfachen Unterkünften außerhalb der Hotels nicht garantiert werden)
  • Flüge in Premium Eco

Nicht enthaltene Leistungen

  • zusätzliche Verpflegung
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

TeilnehmerInnen

  • Min. Teilnehmerzahl: 4
  • Max. Teilnehmerzahl: 14

Downloads

16
  • Korfu - Reisebeschreibung 2016 (.pdf)
  • Korfu - Katalogseite 2016 (.pdf)

Reiseinfo drucken

drucken

Programmhinweise

Bei Reisen in der Hochsaison kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen. Aufgrund der stark angestiegenen Besucherzahlen können ggf. kurzfristige Hoteländerungen erforderlich sein. Wir bitten daher bereits im Voraus um Euer Verständnis.

Generelle Hinweise

Diese Reise wird von einem befreundeten Reiseveranstalter durchgeführt, Beratung und Buchung über UNTERWEGS. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Reiseveranstalter die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn absagen.